Leidenschaft

Werte als Basis

Lesezeit: 4 Minuten

Vor kurzem stand ich vor einer sehr schwierigen Entscheidung. Es war klar, dass sie mein Leben entscheidend prägen wird, was nicht wesentlich zu einer entspannten Entscheidungsfindung beigetragen hat. Es ging um einen Job. Eigentlich um zwei, denn ich hatte zwei Angebote. Von der Tätigkeit waren beide gleich interessant oder langweilig, je nachdem wie man das Glas betrachtet. Der Unterschied lag in der zeitlichen Flexibilität der Arbeit – und dem was aufs Konto kommt. Es wäre schön gewesen, wenn sich die Pfunde anders aufgeteilt hätten, die eine Stelle viel Flexibilität und viel Konto und die andere eben nicht. Leider war so nicht verteilt und eine Entscheidung musste her. Eigentlich würde mir eine solche Entscheidung schwerfallen, doch zu meiner eigenen Überraschung war es das nicht. Auf der Fahrt von der Unterzeichnung des Arbeitsvertrags nach Hause habe ich darüber nachgedacht, was mir wichtig ist im Leben, was ich für Kernwerte habe. Und da Freiheit einer meiner zentralen inneren Werte ist, habe ich, als ich nach Hause gekommen bin, direkt bei meinem neuen Arbeitgeber angerufen und ihm mitgeteilt, dass er mein Ex-Arbeitgeber ist. Denn auch wenn ich dort ziemlich genau dreimal so viel verdient hätte, es hätte dem widersprochen was mir wirklich wichtig ist.

Seine Werte kennen

Es ist für jeden gut seine Werte zu kennen. Es gibt Entscheidungen die im Großen und Ganzen für mein Leben egal sind. Esse ich mein Frühstücksbrötchen mit Himbeermarmelade oder Erdbeergele? Es gibt Entscheidungen im Leben, für die es ein klares richtig oder falsch gibt. Lass ich meinen Müll vom Grillen einfach auf der Wiese liegen? Und es gibt die Entscheidungen, für die ich meine eigene Antwort finden muss. Gerade für solche Fragen ist es hilfreich sich selbst zu kennen und zu wissen welche Werte für mich wichtig sind. Denn wenn meinem Freund Sicherheit wichtig ist und für mich Abenteuer einen hohen Stellenwert im Leben besitzt, dann werden wir uns gänzlich anders entscheiden und doch wird jeder eine gute Entscheidung treffen, die ihn glücklich macht.

Seinem Herzen folgen bedeutet nicht, immer nur das zu tun was einem gerade Spaß macht. Niemand kann das tun. Wenn man Leidenschaft als etwas größeres als Hobbys oder Interessen versteht, dann wird das Thema Werte ganz wichtig. Dann bedeutet Leidenschaft erst einmal sich selbst zu kennen, zu erkennen welche Werte für einen wichtig sind und einen antreiben und darauf sein Leben aufzubauen. Dann folge ich meinem Herzen.

Ein Test bei dem man nicht durchfallen kann

Werte sind erst einmal etwas sehr Abstraktes und es ist nicht so ganz einfach sich diesem Thema zu nähern. Wie soll ich denn herausfinden welche Werte ich habe? Da gibt es viele Wege zum Ziel. So gibt es für jede noch so dumme Frage einen noch viel dümmeren Test. Wer ein Beispiel für besondere Geschmacklosigkeit sucht: Welcher Bürgerkrieg du bist (ich bin übrigens Afghanistan). Gut, mit einem solchen Beispiel säge ich nun an meinem eigenen Ast, wenn ich sage, Tests sind ein gutes Mittel um seine Wertebasis sichtbar und greifbar werden zu lassen. Zum Glück sind nämlich nicht alle Tests so dämlich und es gibt welche, die sind gar nicht Scheiße. Wirklich nicht.

Ich habe vor Jahren einen Werte-Test aus einem Buch gemacht. Es gibt ja alle möglichen Tests zu dem Thema, und ich hätte gerne den empfohlen den ich damals gemacht habe, aber die Unterlagen dazu sind leider irgendwo in meiner Wohnung, wo sie nicht gestört werden wollen. Ich kann es sehr empfehlen mal einen Test zu machen oder sich Gedanken zu machen oder was auch immer einem eben hilft um Klarheit zu bekommen welches Wertefundament man denn selbst hat. Einen guten Test zeichnet dabei aus, dass er nicht Geheimnisse enthüllt von denen man bisher noch keine Ahnung hatte, sondern das aufzeigt was bisher noch unformuliert und ungreifbar unter der Oberfläche geschlummert hat.

Mehr lesen...

Neuester Artikel

Neuester Artikel zur Leidenschaft

Lieber noch was zum Wandern?

Reisen vor der Haustüre

Lesezeit: 4 Minuten In Balkonien kann man nicht nur Urlaub machen, man kann es auch bereisen. Wer das Abenteuer vor seiner Haustüre nicht sucht, der wird es auch in der Ferne nicht finden. Was eine Reise ausmacht Bali. Peru. Vanuatu. Neukaledonien. Myanmar. Reisen müssen nicht immer in die entlegensten, exotischsten Gebiete auf
Weiterlesen

Reisen vor der Haustüre

Lesezeit: 4 Minuten In Balkonien kann man nicht nur Urlaub machen, man kann es auch bereisen. Wer das Abenteuer vor seiner Haustüre nicht sucht, der wird es auch in der Ferne nicht finden. Was eine Reise ausmacht Bali. Peru. Vanuatu. Neukaledonien. Myanmar. Reisen müssen nicht immer in die entlegensten, exotischsten Gebiete auf
Weiterlesen

Reisen vor der Haustüre

Lesezeit: 4 Minuten In Balkonien kann man nicht nur Urlaub machen, man kann es auch bereisen. Wer das Abenteuer vor seiner Haustüre nicht sucht, der wird es auch in der Ferne nicht finden. Was eine Reise ausmacht Bali. Peru. Vanuatu. Neukaledonien. Myanmar. Reisen müssen nicht immer in die entlegensten, exotischsten Gebiete auf
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.